Carlos Carvalho

Carlos Carvalho, Jahrgang 1972, begann seine Karriere 1998 bei der SiTEL GmbH wo er, nach erfolgreicher Tätigkeit in diversen Führungspositionen, für die Qualitäts- und Prozessanalysen als auch für die Koordination aller Implementierungen in Deutschland verantwortlich war. Innerhalb des Konzerns wechselte er zur SiTEL Consulting nach London um Beratungsprojekte auf internationaler Ebene durchzuführen.

Im Jahr 2001 wechselte Herr Carvalho zur Philips Akademie nach Hamburg als Trainer und Berater in den Bereichen Prozess-, Qualitätsmanagement und betreute dort internationale Konzerne.

Hiernach übernahm er als ComCenter Manager bei Walterservice den Standort Hamburg mit einem Verantwortungsbereich für 250 Mitarbeiter.
Ende 2004 wechselte er als Manager EU Phone Support zu eBay. Dort baute Herr Carvalho die europäischen Call Center Aktivitäten aus, entwickelte sie qualitativ weiter und implementierte zusätzliche Live-Kontaktkanäle. Neben diesen Tätigkeiten war er Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite für das Thema Performance Management, um dies kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Im Anschluss übernahm Herr Carvalho bei der Quelle.Contact und später beim Rechtsnachfolger Walterservices die Verantwortung als Key Account Manager für HSE24 mit über 1.000 Mitarbeitern an 7 Standorten. Bei Walterservices verantwortete er zeitgleich interimistisch einen Contact Center Standort.
Nach weiteren Positionen als Head of CS bei Zalando, 1&1 und BILD KG mit dem speziellen Fokus auf Veränderungsprojekte innerhalb der jeweiligen Kundenservicestrukturen ist er seit Juli 2016 bei junokai als Berater tätig.

Hier kann er seine vielfältige Erfahrung bei Veränderungsprozessen, der Durchführung von (Optimierungs-)projekten und Lösung von operativen Herausforderungen in nationalen und internationalen Kundenservice-Organisationen einbringen.

Zu seinen Spezialgebieten gehören das (Customer) Service Design und die Schaffung kontinuierlicher Optimierungsprozesse in den Bereichen eCommerce, Online Services sowie die Verstärkung der Vernetzung des Customer Services mit den entsprechenden Produktbereichen.

Weitere Details zu konkreten Projekten / Aufgaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage!

Zurück