Tipp KW 05-2014

Erreichbar sein für alle Kunden

Die stetige Veränderung in der Geschäftskommunikation ist nicht aufzuhalten. Aber oft fehlt die generelle Akzeptanz, um überhaupt Veränderungen zuzulassen und darauf zu reagieren.

Es findet eine Entwicklung hin zur mediengestützten Echtzeit-Kommunikation statt. Wann haben Sie zuletzt einen Brief geschrieben? Heute versenden wir E-Mails und erwarten eine schnelle Antwort, oder wir chatten und führen einen Text-Dialog. Der Anteil der Kundenkontakte unter Verwendung der neuen Kommunikationsmöglichkeiten steigt kontinuierlich an und wird in Zukunft den klassischen Anruf von Platz eins verdrängen.

Unified Communications bietet viele Möglichkeiten, die Kommunikation effizienter zu gestalten, schneller zu machen und so Zeit zu sparen. Grundsätzlich versteht man hier die Bündelung von Call, Voice-Mail, E-Mail, Fax, SMS, MMS bis hin zur Social-Media-Integration, um Ihr klassisches Call-Center Multi-Channel-fähig zu machen.

Um effizienter zu kommunizieren, werden aus der Reihe der neuen Werkzeuge ggf. nur einige wenige zu Ihrem Unternehmen passen. Ihre Aufgabe ist es, dieses herauszufinden, um im Nachgang einen Anbieter zu finden, der Ihnen eine möglichst passende Lösung anbieten kann. Eine Option hierbei kann sein, die bestehende TK-/ACD-Anlage um genau diese Funktionalitäten zu erweitern, ohne komplett neue Technik kaufen zu müssen.

Fest steht, dass Sie nur mit dem herkömmlichen Telefonkontakt den Veränderungen der Kommunikation nicht mehr lange folgen können werden. Allein der Sprung in die mobile Nutzung von E-Mails und Web erfordert einfach andere Konzepte und ein anderes Vorgehen.

– Udo Ociepka (Berater)
junokai

Zurück